Histaminintoleranz – Die Suche nach dem unerklärlichen Etwas

Knapp 1 Jahr ist es her, dass ich die Diagnose Histaminintoleranz bzw. „Histamin-Mediatorensyndrom“ erhalten habe.

Seit dieser Zeit hat sich nicht nur so einiges (zwangsläufig) im Bereich Ernährung geändert, sondern die HIT hat mein komplettes Leben auf den Kopf gestellt.

„Die Suche nach dem unerklärlichen Etwas“

Foto: twinlili / pixelio.de

ist für mich zum allgegenwärtigen Thema geworden.

Mit der Diagnose fängt das Ganze eigentlich erst an. Die Sache hat jetzt zwar einen Namen, was das aber wirklich bedeutet und was das im Endeffekt eigentlich wirklich ist, erklärt einem keiner so genau.

Durch SEHR viele Auf und Ab’s im Zusammenhang mit meiner HIT und der ständigen Suche nach Besserung, Linderung, Neuigkeiten, Forschungsergebnissen, Hintergründen usw. bin ich auf die Idee gekommen dies einfach mal in einem Blog festzuhalten und mit euch zu teilen.

Gleichzeitig möchte ich natürlich jeden von euch dazu einladen sich zu beteiligen, Informationen auszutauschen, Tipps, Hilfen was auch immer euch und mir einfallen wird, hier einfach mal festzufesthalten.

Grob habe ich das Ganze bisher einfach mal in Rubriken eingegrenzt dir ihr auch oben auf der Startseite seht, weil es aktuell für mich die wichtigsten Punkte sind.

Das kann und wird sich sicher auch erweitern, allerdings muss man ja irgendwie mal anfangen.

Ich bin einfach mal gespannt was daraus wird!


Author: Stefan Jean Hildebrandt

Folge meinem Blog auf Facebook, Google oder abonniere den RSS-Feed um keinen Beitrag mehr zu verpassen! Alternativ kannst du dich rechts auch für den täglichen Newsletter eintragen.

Share This Post On

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Gefällt dir unsere Seite?

Dann sei doch so nett und gib uns deine Unterstützung!