Empfehlung: iOS & Android App – Histamin, Fructose & Co.

Heute mal eine kleine Empfehlung für alle Smartphonefreunde und Histaminintolerante.

Ich benutze die App jetzt schon seit knapp einem Jahr und sie ist inzwischen fast zu meinem täglichen Begleiter geworden.

Vor allem am Anfang konnte sie mir doch beim Einkauf SEHR helfen!


Zugegebenermaßen, die App ist nicht ganz billig, jedoch ist sie meiner Meinung nach jeden Cent wert!

Die App erhaltet ihr sowohl für iOS über iTunes (könnt ihr über einen Klick hier herunterladen):

Histamin, Fructose & Co.
Histamin, Fructose & Co.
Entwickler: Baliza GmbH
Preis: 5,99 €+

Als auch für Android über den Google Play Store (könnt ihr über einen Klick hier herunterladen):

Histamin, Fructose & Co.
Histamin, Fructose & Co.
Entwickler: Baliza GmbH
Preis: 4,99 €

Die App ist an sich sehr einfach aufgebaut. Neben der Filterung nach Histamin, habt ihr sogar zusätzlich die Möglichkeit die Lebensmittel nach Fructose, Sorbit, Lactose, Salicylsäure und Gluten filtern zu lassen.

Das Alles natürlich auch in Kombination. Bei mir stehen die Haken auf Histamin und Sorbit.

Einmal eingestellt, habt ihr in der Hauptübersicht erst einmal eine Klassifizierung nach nach Lebensmittelarten (Fisch, Obst, Gemüse, usw.), könnt aber auch die Gesamtliste aufrufen oder über die integrierte Suchfunktion nach Lebensmitteln suchen.

Die Ansicht in der Gesamtliste ist nach einem einfachen Ampelsystem aufgebaut. Durch meine Auswahl Histamin und Sorbit erhalte ich in der Gesamtansicht direkt auf einen Blick die Lebensmittel als Ampel angezeigt in der Klassifizierung von rot (geht überhaupt nicht) über orange und gelb (bedenklich oder teilweise) bis hin zu grün (unbedenklich).

Tippe ich jetzt ein Lebensmittel direkt an, erfahre ich dann auch warum genau dieses für mich unverträglich ist.

In meinem Beispiel Analogkäse wäre es zwar im Sinne meiner Sorbitintoleranz unbedenklich (grün), durch die Histaminintoleranz aber ein absolutes NoGo (rot) und deshalb in der Kombination ebenfalls rot.

Wie Eingangs erwähnt hat mir die App, gerade am Anfang meiner Histaminintoleranz sehr helfen können. Aber auch heute schaue ich immer mal wieder rein. Die meisten Grundlebensmittel kennt man dann irgendwann, aber es gibt immer mal wieder ein paar Specials an die ich mich dann doch nicht mehr erinnern kann.

Natürlich ist kein 100% Verlass auf diese Angaben, aber wenn ich ein neues Lebensmittel entdecke das hier in rot dargestellt wird, werde ich es sicher nicht ausprobieren. Wäre es gelb oder grün (je nach Begründung) würde ich noch drüber nachdenken.

Probiert es einfach mal aus, ihr werdet sicher nicht davon enttäuscht sein!


Author: Stefan Jean Hildebrandt

Folge meinem Blog auf Facebook, Google oder abonniere den RSS-Feed um keinen Beitrag mehr zu verpassen! Alternativ kannst du dich rechts auch für den täglichen Newsletter eintragen.

Share This Post On

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Gefällt dir unsere Seite?

Dann sei doch so nett und gib uns deine Unterstützung!